Mülheimer Gottestracht in Köln-Mülheim
Seite 1 von 98
30.05.2017
Trostwald Odenthal

Odenthal - In Odenthal heißt das Waldareal für Baumbestattungen "Trostwald". Prinz Hubertus zu Sayn-Wittgenstein, dem die etwa 10 ha große Fläche unterhalb des Friedhofes Selbach gehört, hat sich für den Namen entschieden.

Er vermarktet das Gelände selbst und nicht unter dem Dach der bundesweiten Friedwald GmbH. Auch die Gärten der Bestattung beim Unternehmen Pütz-Roth oder der städtische Beerdigungswald in Bergisch Gladbach sind eigenverwaltet.

Die Gemeinde ist Friedhofsträger, die von Sayn-Wittgenstein gegründete Forstland GmbH Betreiber des Trostwaldes. Zwei Halbtagskräfte kümmern sich um die Büroarbeit. (KStA)

 

Seite 1 von 98